Rifugio Chiaggiato

6 März 2017
Rifugio_chiggiato_calalzo.jpg

An der Kreuzung Bahnhof oder an der Kreuzung Marmarole müssen ins Zentrum von Cortina statt. An der Piazza Sie weisen an der Unterseite in Richtung Val d’Oten / Praciadelan links ab und fahren Sie ca. 2 km, bis Sie an der Kirche Unserer Lieben Frau von Caravaggio ankommen.
Nach der Brücke gibt es eine Kreuzung, wo Sie haben zu entscheiden, ob die CAI n gehen. 261 oder an die CAI n. 260.

PATH CAI N. 261
An der Brücke müssen Sie den richtigen Weg zu Val Vedessana nehmen und nach ca. 3 km auf befestigten Straße zum großen Parkplatz loc. Die Stua. Der Weg ist ein komfortables silvopastoral Weg für die ersten 30 Minuten in die Ställe Costapiana dann weiter für weitere 45 Minuten bis La Serra (wo es eine Kapitalerhöhung und eine Gedenktafel zur Erinnerung an die Verabschiedung von Papst Johannes Paul II). Dann zweigt der Weg in eine Spur, die Aufrechterhaltung eines regelmäßigen Steigung und unverbindlich in ca. weitere 45 Minuten bis zur Schutzhütte Chiggiato.
Kurz gesagt, ist der bequemste Weg, um in etwa zwei Stunden in der Lodge ankommen. Der Weg entfaltet sich vor allem im Wald gewährleistet auch an den heißesten Tag gute Abdunkelung. In der letzten halben Stunde Aufstieg noch bietet Einblicke in das bemerkenswerte Marmarole zentralen und Berg dell’Oltrepiave.

PATH CAI N. 260
An der Brücke biegen Sie links ab und fahren ca. 3 km auf asphaltierte Straße zum großen Parkplatz loc. Praciadelan (wo gibt es das Restaurant-Pizzeria La Pineta – derzeit geschlossen). Hier können Sie entscheiden, ob Sie das Auto verlassen oder weiter für eine Meile Up the Creek Diassa auf einer unbefestigten Straße und parken vor dem Durchgang des Flusses in einem großen Parkplatz.
Der Weg beginnt parallel zum Bach Diassa auf dem Riff Schutz und läuft auf einem Weg für ca. 60 Minuten gewinnen schnell an Höhe. Anschließend, und nach einer kurzen flachen Abschnitten rund um die Kante und zog in den Wald Neustart eine schnelle Höhengewinn. In anderen etwa 45 Minuten bis zur Schutzhütte Chiggiato bekommen.
Kurz: es ist eine anspruchsvolle Strecke wegen der Schnelligkeit, mit der und klettert in der Tat, trotz der reduzierten Kilometer, allerdings dauert etwa zwei Stunden zu klettern. Der erste Abschnitt ist offen und schlängelt sich durch Kiefern und Geröll, dass an den heißesten Tagen zu spüren sind. Dann in den Wald abbiegen und die Gefahr größten nach Tagen regen können die Wurzeln und Schlamm sein. Die Wanderung bietet einen tollen Blick über das Val d’Oten Blick sull’Antelao und seinem Gletscher, auf Forcella Piccola und Marmarole West.
Auf diesem Weg ist die letzte und einzige Quelle für Trinkwasser Retention Marmarole Westen auf einer Höhe von 1750 m ca.

AUS DEM PIAN BUOI – Lozzo di Cadore
Von der Mitte der Lozzo di Cadore müssen Sie die geteerte Straße in etwa 45 Minuten Tür zu Pian dei Buoi nehmen. Angekommen in Pian dei Buoi, müssen Sie sich an den Refuge Baion und Park in der Nähe gehen. Hinter der Hütte der Weg CAI. 262.

PATH CAI N. 262
Hinter dem Refuge Baion Teil dieses komfortable und Panoramaweg, dass windet ersten auf Weiden behandelt und später auf dem Geröll am Fuße des Marmarole. Nach ca. 45 Minuten trifft die erste Strecke der Bahn (eine Gedenktafel von etwa 5 m in der Steigung recht komfortabel dank der Unterstützung und hält in der Menge). Nach weiteren 15 Minuten kommen Sie zum zweiten Klettern schwieriger und ausgesetzt auf der Kante des Croda White. Im Grunde ist es eine Leiste von etwa 30 m von einem Drahtseil gesichert. Im Falle von Schwierigkeiten Sie um es bekommen kann bis auf etwa 20 Meter vor der Wiederherstellung. In weiteren 20 Minuten erreichen Sie die Gabel SACU und halten Sie sich links in weitere 15 Minuten, um die Refuge Chiggiato erreichen.
Kurz, es ist ein einfacher Weg, die keine großen Steigungen in den beiden Abschnitten der Bahn, die mit ein wenig Sorgfalt mit Zuversicht angegangen werden können angesprochen werden. Der Vorteil des Weges, ist die minimale Höhe angesprochen Vergleich, genoss die große Show mit Blick auf den Marmarole und all die Berge von Cadore Center. Im letzten Teil genießen Sie den Blick auf die Val d’Oten mit Antelao und Marmarole West.

MÖGLICHE ALTERNATIVE WEGE DER Casere AIERON
In dem Fall, dass Sie nicht das Gefühl das Gesicht der Schritte des versierten CAI n. 262 ist es möglich, den alternativen Weg der Hütten Aieron nehmen. Der Beginn des Weges ist die gleiche wie die 262 hinter der Hütte Baion. In etwa 15 Minuten nach den Wiesen und dem Eingang des Waldes auf der linken Seite das Schild „angenehme Reise.“ Folgen Sie den Spuren in den Wäldern für etwa 40 Minuten und erreichen die Weiden der Molkerei Aieron. Sie zeigen den Brunnen, vorbei an der Molkerei und den breiten Straße, die entlang der flachen Waschbrettbauch läuft. Nach etwa 30 Minuten erreichen wir im Tierheim Chiggiato überlappend für die letzte Strecke des Weges CAI. 261.

Die Beschreibungen und Reisezeiten sind nur annähernd für den Zweck, eine vorherige Angabe, ist das Hotel haftet nicht für Veränderung Routen, Schließen Straßen oder Wanderwegen. Vor der Abreise erkundigen, in Fremdenverkehrsbüros oder bei den örtlichen Bergführern. Wir empfehlen die Verwendung von Kleidung und Schuhen aus Berg