Die Sternwarte des Col Druscie

6 März 2017
guidedolomiti.jpg

wie man auf der Sternwarte von Cortina bekommen

Die Sternwarte des Col Druscie „Helmut Ullrich“ in Cortina d’Ampezzo entfernt, im Herzen der Dolomiten, am 1780 mt. Ebene. Innerhalb der zwei Kuppeln, sind ein Newton-Teleskop von 50 cm gegeben. im Durchmesser und eine Schmidt-Cassegrain Celestron 11 „.
Das Observatorium der Col Druscie wird jährlich von Hunderten von Fans, Studenten und neugierig, wer die Wunder der Himmel von einer sehr privilegierten Position zu bewundern, kann mit einem klaren Himmel und eine sehr geringe Lichtverschmutzung besucht.
Das anspruchsvolle und innovative Steuerung via Internet „Sky on the Web“ dominiert das gesamte Management der Nacht: ab Hinweis auf die Erholung, Notfall-Management Wetter, zur Archivierung und Entladen der Bilder auf ihren Computer zu Hause.
Die Sternwarte Forscher sind in erster Linie die sich mit Studien von Kometen und Beobachtungen von Galaxien für Supernovae.
Im Rahmen des Programms CROSS (Col Druscie Reomote Observatory Supernova Search-Programm) wurden bereits 30 Supernova und einen Planeten, genannt „Cortina d’Ampezzo“ entdeckt

Die Beschreibungen und Reisezeiten sind nur annähernd für den Zweck, eine vorherige Angabe, ist das Hotel haftet nicht für Veränderung Routen, Schließen Straßen oder Wanderwegen. Vor der Abreise erkundigen, in Fremdenverkehrsbüros oder bei den örtlichen Bergführern. Wir empfehlen die Verwendung von Kleidung und Schuhen aus dem Berg.