Biotopo lago di Gares Comelle, Canale d’Agordo

6 März 2017
cascata-di-gares.jpg

Aus dem Stand Agordina (Belluno) kommen, um Agordo abbiegen Richtung Falcade links und kommen zu dem schönen Dorf von Agordo , die meisten für seine illustren Sohn Albino Luciani , Papst Johannes Paul I. bekannt
Überqueren Sie den Platz in der schönen und paradiesischen Gares -Tal , das bis zum Ende der Straße ( Parkplätze im Sommer gegen Gebühr) läuft .

Aus der Nähe der Parkplätze entlang der interessanten und eindrucksvollen Naturlehrpfad des Lebensraums des Sees in Gares , so kann man den steilen Anstieg, der bis an den Fuß des großen Wasserfall führt Gesicht.

Sie können weiterhin nach oben, nach links, nach einem steilen und im letzten Abschnitt , der bis zu knapp über dem Wasserfall am Eingang dell’Orrido Comelle enthält . Weiter entlang führt der Weg weiter , immer sehr anspruchsvolle Strecke in fünf / 6 Stunden auf der Hochebene der Pale di San Martino .

Bitte beachten Sie : Der obere Teil der Strecke , über dem Wasserfall, eine Route nur für Experten , sehr ausgesetzt und teilweise ausgestattet reserviert ist es .
Obwohl der Aufstieg auf den Grund des Wasserfalls zu bekommen findet am Wald sehr steil und rutschig für die kontinuierlichen Wurzeln der Tannen. Sorgfältig angegangen werden und Wanderschuhe.

Die Beschreibungen und Reisezeiten sind nur annähernd für den Zweck, eine vorherige Angabe, ist das Hotel haftet nicht für Veränderung Routen, Schließen Straßen oder Wanderwegen. Vor der Abreise erkundigen, in Fremdenverkehrsbüros oder bei den örtlichen Bergführern. Wir empfehlen die Verwendung von Kleidung und Schuhen aus Berg.